Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung

Da ich schon mehrfach privat gefragt wurde: "Ja, wie ist das denn mit der Jugendfeuerwehr und wie ist das mit der Einsatzabteilung?" Möchte ich jetzt erst zu erst mit dem Thema Jugendfeuerwehr beginnen. In die Jugendfeuerwehr kann man in einem Alter zwischen zehn und 18 Jahren eintreten. Dort bekommt man schon einen guten Einblick in die Tätigkeiten eines Feuerwehrmannes/ einer Feuerwehrfrau. Außerdem besteht der Unterricht aus Theorie und Praxis. Aber nicht nur das. Auch Spiel und Spaß werden geboten. Wie z.B. bei uns in der Gemeinde das alljährliche Jugendfeuerwehr-Zeltlager, verschiedene Wettkämpfe, Abzeichen und vieles mehr. Meist wird der theoretische Teil im Winter den Kindern und Jugendlichen beigebracht und die praktischen Übungen vorwiegend im Sommer geübt. Habe ich jetzt dein Interesse geweckt oder hast du noch mehr Fragen? Dann melde dich bei mir oder bei der nächstgelegenen Jugendfeuerwehr in deiner Nähe. In die Einsatzabteilung kann man schon mit 17 Jahren eintreten. Dann darf man schon mit auf Einsätze fahren. Und bevor jetzt die Frage aufkommt: "Was? Ohne Grundlehrgang usw.?" Ja, auch OHNE Grundlehrgang darf man mit auf Einsätze fahren. Natürlich nur in Begleitung einer erfahrenen Einsatzkraft mit Grundlehrgang. Aber nicht im Gefahrenbereich. Das steht aber auch alles in der Satzung, die jede Gemeinde etwas anders schreiben kann. Aber die Grundlegenden Dinge stehen in den Feuerwehr Dienst Vorschriften (FWDV). Habe ich Bauchhier dein Interesse geweckt? Oder hast Du noch Fragen? Dann schreibe doch einfach mir oder informiere dich bei der Feuerwehr in deiner Nähe.

31.3.15 18:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen